Für Gastgebende

„PixelPass“ ist das kostenlose Gästeregistrierungsportal der Stadt Paderborn, das eine sichere und gesetzlich konforme Gästeregistrierung ermöglicht – für Gastronomie, Handel, Sport und Kultur. Mit diesem einheitlichen System setzen Sie der Zettelwirtschaft und den Einlasskontrollen im Gastronomie- und Veranstaltungsbetrieb ein Ende und sparen jede Menge Zeit und Arbeit. Machen Sie mit und lassen Sie Ihr Unternehmen jetzt schnell und einfach einbinden.

Jetzt mitmachen!

Ihre Vorteile

Zeitsparend

Weniger Arbeitsaufwand für die Desinfektion von Stiften und das Einlagern von Gästeregistirerungen.

Unkompliziert

Gäste machen den Check-in und Check-out kontaktlos

Praktisch

Weniger Papierkram, vereinfachte Daten-Verwaltung und –Bereitstellung

Kostenlos

Ausstattung mit Info-Paket, Scanner-Konfiguration und Werbemitteln. Nutzung des Systems ist für den Gastgebenden und Veranstaltenden, sowie für Besuchende kostenlos.

Sicher

Anonymisierte Speicherung mit automatischer Datenlöschung nach gesetzlichem Zeitraum

FAQ für Gastgebende

Wenn Sie mitmachen wollen, fordern Sie ein Infopaket an: Stadt Paderborn – Stabsstelle Digitalisierung E-Mail: info@digitale-heimat-pb.de Tel.: 05251 88-12373 Wir kontaktieren Sie und binden Sie schnell und einfach in das System mit ein. Danach werden Sie kostenlos mit digitalem Info-Paket, Scanner-Konfigurations-Code und Werbemitteln ausgestattet. Welche Teilnehmer sind schon mit dabei? Schauen Sie hier (verlinkt zu: Wer macht mit)

Andere Lösungen produzieren einen QR-Code für den Betrieb und die Gäste müssen sich jedesmal wieder mit ihren Daten anmelden und müssen auch jedes Mal mit einem Smartphone scannen. In diesem Falle registrieren sich die Gäste nur einmal und können sich bei allen teilnehmenden Gastgebenden einscannen lassen. Dafür können sie sich den QR Code aufs Telefon schicken lassen, aber auch zu Hause ausdrucken oder als PVC-Karte fürs Portemonnaie drucken lassen. Praktisch für alle, die nicht das Smartphone dabei haben möchten.

Zum Scannen können alle modernen Android oder iPhone Handys verwendet werden, welche eine Wlan oder Mobilfunkverbindung aufbauen können. Bei der Verbindung übers Mobilfunk Netz reicht ein gewöhnlicher Standardvertrag mit 1 GB Datenvolumen. Darüber hinaus wird die kostenfreie Scanapp zum Portal benötigt. Haben Sie eine größere Location, können auch mehrere Scangeräte eingesetzt werden.

Die Gäste kommen zu Ihnen und werden am Tisch oder am Einlass eingescannt. Verlassen Ihre Gäste Ihre Location wieder, werden sie ausgescannt. Bei einer Veranstaltung mit eindeutiger Endzeit, kann auf das Scannen am Auslass verzichtet werden. Sitzgenaue Platzierungen können Sie beim Scannen durch Eingabe in ein Freitextfeld eingeben. Die Informationen werden automatisch ins Portal übertragen und dort gespeichert und nach der gesetztlichen Frist automatisch gelöscht. Nach dem Scannen müssen Sie sich um nichts weiter kümmern.

Während des Scannvorgangs kann die Tisch- oder Sitzplatznummer in einem Freitextfeld angegeben werden.

Die Gäste kommen zu Ihnen und werden am Tisch oder am Einlass eingescannt. Verlassen Ihre Gäste Ihre Location wieder, werden sie ausgescannt. Bei einer Veranstaltung mit eindeutiger Endzeit, kann auf das Scannen am Auslass verzichtet werden.

Ja. Sie sind laut Coronaschutzverordnung dazu verpflichtet eine schriftliche Variante für Ihre Gäste anzubieten und diese ebenfalls dem Gesundheitsamt zur Verfügung zu stellen. Im Falle einer Abfrage senden Sie dann die schriftlichen Informationen und das Dokument, welches Sie von der Stabsstelle Digitalisierung bekommen, zusammen an das Gesundheitsamt.

Wenn sich das Gesundheitsamt bei Ihnen meldet und Auskunft zu Ihren Gästeregistrierungen wünscht, nehmen Sie unser einfaches COVID-19-Formular und nehmen alle Details der Anfrage auf. Es hilft Ihnen die notwendigen Informationen vom Gesundheitsamt zu dokumentieren. Sie senden das Formular an die Stabsstelle Digitalisierung, die dann für Sie die Gästeregistrierungen ausliest und zusendet. Sie können diese Daten dann an das Gesundheitsamt senden.

Wenn Ihre Gäste noch keinen QR-Code haben, kann dieser jederzeit auf der Internetseite registrieren und den QR-Code sofort per E-Mail zugeschickt bekommen. Die Registrierung ist darauf ausgelegt, auch auf Smartphones einfach zu funktionieren. Sie können Ihren Gästen aber auch Informationsmaterial mit an die Hand geben, die Sie von uns gestellt bekommen. Vor Ort müssen Sie trotzdem weiterhin die Methode mit dem Zettel anbieten. Laut Coronaschutzverordnung sind Sie dazu verpflichtet.

Jetzt mitmachen!

Jetzt den Pixel-Pass als Paderborner Gastgeber nutzen und profitieren!

Einfach kostenlos Infopaket anfordern:
Stadt Paderborn - Stabstelle Digitalisierung

E-Mail: info@digitale-heimat-pb.de

Wir kümmern uns um Ihre Einbindung, Ausstattung und Werbung. Für eine Gästeregistrierung ohne Zettelwirtschaft!

Die App für Gastgebende:
Hier können Sie sich die App für App für ihr Android Smartphone oder Tablet zum Scannen des Pixel Pass ihrer Gäste herunterladen.

Android OS:
Folgen Sie diesem Link und laden Sie sich die APK direkt bei uns herunter.